Münchner OB organisiert Orgie für Flüchtlinge


image_print

Diese sagen natürlich nicht nein. Für diese Orgie lud der Münchner OB alle 18-Jährigen MünchnerInnen ins Rathaus (über 1000 kamen) UND natürlich die Flüchtlinge, welche sich nicht 2x bitten ließen. Es kam, wie es kommen musste. Massenhafte sexuelle Übergriffe auf die jungen Münchnerinnen….

muenchener-ob-party

München – Oberbürgermeister Dieter Reiter hatte alle 18-jährigen Münchner geladen und über 1300 junge Leute kamen, um in den Sälen und im Keller richtig Gas zu geben. Doch die Stimmung blieb leider nicht durchgehend fröhlich, wie jetzt die Süddeutsche Zeitung berichtet… Und die Mädchen werden immer von jungen Männern aggressiv angetanzt. Ablehnende Gesten werden ignoriert… Für die Mädchen sind es Flüchtlinge. Wieder wird ein Nein nicht akzeptiert. Dann packt einer der jungen Männer zu. Ein anderer folgt. Sie wollen die Mädchen in den leeren Saal zerren…. Eine andere 18-Jährige trifft es schlimmer. Sie wird, wie die SZ berichtet, von einem Schüler aus Syrien begrapscht. Brutal versucht er ihr einen Kuss aufzudrängen.

Quelle: merkur.de

Diese Zustände beseitigen: CDU, SPD, Grüne und Linkspartei zum Teufel jagen!

verpisst_euch_2


8 Comments

  1. Diese unfassbare Naivität, gepaart mit Rücksichtslosigkeit. Dieser Mann hat nicht das geringste Wissen über das Feuer, aber spielt damit als könne es nie gefährlich werden. Reiter, ganz auf der Linie „wir müssen den Kritikern diese Menschen nur oft genug als besonders wertvoll verticken, dann glauben die es auch und wir müssen unsere Fehler nicht eingestehen“, bringt damit bewusst junge, leicht zu beeinflussende Mädchen in Gefahr vergewaltigt zu werden. Dass sich der Reiter nicht schämt. Als Bürgermeister ist er damit untragbar. Aber ich schätze mal mit der Beschwichtigungsformel „Das waren nur Einzelfälle, der Großteil dieser Menschen ist total friedlich“ wird der sich erneut und immer wieder versuchen aus der Verantwortung zu stehlen. Widerlich.

  2. E. O.

    Was erwartet ihr eigentlich. Von Kohl über Schröder bis heute zu Merkel wird den Leuten vorgemacht, dass das eigene Volk keinen Wert hat, wenn man im Ausland Ansehen abschlecken kann. Die Dummys eifern den Großkotzen natürlich nach. Abgesehen davon, dass den „Mädels“ offenbar auch die Fähigkeit zum kritischen Nachdenken fehlt.
    Also denkt nach, bevor ihr wieder wählt… wählt nur nicht zu weit rechts.

  3. Kurt Reichmann

    SAG mal du rotes A..Loch was für einen menschenverachtenden Dreck“es regen sich die auf die nicht begrapscht wurden“postest du hier.Dich sollten sich mal ein paar von den notgeilen vornehmen denen ist es doch egal ob Frau oder man Hauptsache es lebtScheinasylanten

  4. J. Kinzel

    Ist doch ganz im Sinne der Politmaden.
    Angst, Hass und Terror durch Integrations
    Plänen schaffen dann Notstandsgesetze
    Folgen.
    Zwangsmaßnahmen zur NWO sprich Neue
    Welt Ordnung.
    Das heißt Umvolkung zu einer Volksvermischung
    mit Muslime. Multi Kulti
    Durchgesetzt von Politiker Staatsschuts
    Staatsanwaltschaften und so weiter. !!!
    Zusammen gefasst SSVS = Staatliches STASI
    V kann jeder für sich entscheiden Syndicat.
    Deutschland werde wach, werde wach. !!!!!
    Sagt jueki

Kommentar verfassen