Mitteldetuschland droht Flüchtlingslawine epischen Ausmaßes


Letzte historische Chance, Mitteldeutschland vor der totalen Umvolkung zu retten! Das Zentralkomitee der Bundesregierung möchte 2017 den Königsteiner Schlüssel, der die Zuweisung von Asylanten regelt, aufkündigen! Dies betrifft in erster Linie die neuen Länder, des Weiteren wird die Residenzpflicht eingeführt, was bedeutet, dass die Asylanten nicht, so wie sie es jetzt erfreulicherweise tun, eigenständig das Gebiet, wo sie untergebracht wurden verlassen dürfen (ein hoher Prozentsaztz der „Flüchtlinge“, die bis jetzt zu uns kamen, machten auf den Absatz kehrt und in den Westen rüber). Also Leute, noch seid ihr mit einen relativ niedrigem Ausländeranteil verwöhnt. Das wird sich nächstes Jahr schlagartig ändern, wenn jetzt nicht Widerstand geleistet wird. Packen wir’s an: Kampf diesen Zuständen oder darin untergehn!

Wie es aus der Grafik folgt, sollen die neuen Länder 2017 mehr Asylbewerber als im Jahre 2016 aufnehmen. Deutschland gewinnt wegen des Flüchtlingszustroms neue Einwohner hinzu, die auf der Suche nach Wohnungen, Arbeitsplätzen, Kitas und Schulen für ihre Kinder ist. Im Osten des Landes gibt es wirklich genug Leerstände, aber die meisten freien Häuser befinden sich im kläglichen Zustand und sind deswegen sogar für die Erstunterbringung der Flüchtlinge unbrauchbar. Die östlichen Bundesländer verfügen zudem über keine genügenden Finanzmittel für die Unterhaltung und Integration der Flüchtlinge und man kann nicht auf die Hilfe des Bundes rechnen..

Es sei das Problem mit der Ausländerkriminalität in Ostdeutschland nicht vergessen, wovon die BKA-Angaben zeugen. Es ist logisch mit der Ankunft der Flüchtlinge die Zunahme der Kriminalität zu erwarten. Außerdem ist es bekannt, dass die Mitglieder verschiedener Terrororganisationen, darunter IS-Kämpfer, Flüchtlingsströme nutzen, um sich nach Deutschland einzuschleichen. Die größte Terrorgefahr ist also vorhanden.

Quelle: kraichgau.news

Den Asylirrsinn umkehren: CDU, SPD, Grüne und Linkspartei zum Teufel jagen!

verpisst_euch_2

 


3 Comments

    1. Timur

      Bullshit, das sind Tropfen auf heiße Steine, welche von der Lügenpresse nur als „Masse“ hochstilisiert werden. Dass das Maritim leer ist, liegt dran, dass es nur als Durchgangslager (ZAST) galt… Es kommen immer noch mehr an, als ausreisen. Nur nicht in der Masse, dass man in jeder Stadt solche riesen Erstaufnahmeeinrichtungen braucht.

  1. Serino

    Es kommt vorallem nur der Bodensatz und Abschaum, für den sich sogar vor kurzem der nigerianische Außenminister bei einem UNO-Interview öffentlich geschämt hat… Und wenn die Holzraketentechniker jetzt auch noch tausende Euros aus Ausreiseprämie bekommen und ihre noch in Afrika gebliebenen Erdlochmitbewohner diese Kohle sehen, dann packen die doch auch sofort ihre Badehose ein und machen sich auf den Weg nach Germoney…!!!

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren