Mit Video: Polizeischutz auf Buchmesse vor Linken und Islamisten


Fleiß zahlt sich aus. Das weiß Anetta Kahane. Als Zuträgerin des Ministeriums für Staatssicherheit lieferte sie Mitte der siebziger Jahre Berichte über Gesprächspartner und Freunde an das „Schild und Schwert der Partei“. Dafür gab’s dann mitunter auch mal „Kaffee, Schnaps, Zigaretten und Kuchen“ als Belohnung sowie eine Prämie von 200 Mark oder einen goldenen Füllfederhalter.

Nun ist die DDR seit bald 30 Jahren Geschichte und Kahane hat sich ein neues Betätigungsfeld gesucht (sie legt Wert darauf, daß sie 1982 ihre Tätigkeit für die Stasi von sich aus beendete). 1998 gründete Kahane die Amadeu-Antonio-Stiftung, die sich voll und ganz dem „Kampf gegen Rechts“ verschrieben hat. Seit 2003 fungiert sie als hauptamtliche Vorsitzende der Stiftung. Die Gefahr von Rechts ist die wirtschaftliche Grundlage der überwiegend aus staatlichen Fördermitteln finanzierten Stiftung.

Messe: „Wollen ein Gegengewicht schaffen“

Quelle: jungefreiheit.de

Hier noch das Video vom Linksmadenangriff auf den Compact-Stand von der Frühjahrs-Buchmesse in Leipzig, Action beginng ab ca. 10 Min.

Mit code „HALMAFIA“ satte 30 % Rabatt auf alle Anziehsachen

 


One Comment

  1. Pingback: Mit Video: Polizeischutz auf Buchmesse vor Linken und Islamisten – ffd365.de

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren