Michael Winklers Tageskommentar vom 17.02.2016


„Wäre ich mit Frauke Petry verheiratet, ich würde mich erschießen.“ Wer das gesagt hat? Ein gewisser Günter Oettinger, Mitglied der CDU, ehemaliger Ministerpräsident von Baden-Württemberg und heute EU-Kommissar für Informationstechnik. Ja, das ist ein wahrer Volldemokrat, einer von Merkels besten Leuten. Ich glaube, mehr brauche ich nicht zu sagen.

Angela die ansonsten Selbstherrliche Merkel hat Israels Regierung zwecks Konsultationen in Berlin empfangen. Man könnte es auch Meinungsaustausch nennen, bei dem die Meinung der deutschen Regierung gegen die Meinung der israelischen Regierung ausgetauscht wird. Jedenfalls findet Merkel es wieder Pfui, daß der Iran das Existenzrecht Israels bestreitet. Wo wir gerade dabei sind: Wann hat sich Israel jemals für das Existenzrecht Deutschlands ausgesprochen? Das wäre doch wirklich mal ein netter Zug von denen.

Der Bayerische Dummfunk hat über die schreckliche Wohnungsnot der Zuwanderer in München berichtet. Gezeigt wurde dabei eine Familie aus Afghanistan, die seit zehn Jahren in Deutschland wohnt und in einer Pension hausen muß. Ein Zimmer für vier Personen, die Matratzen der Kinder werden abends jeweils hervorgeholt und ausgelegt. Die Miete – 1.600 Euro pro Monat – zahlt das Sozialamt. Äh… Ich glaube zwar, daß in München das Wohnen teuer ist, aber für 1.600 Euro pro Monat, gezahlt von einer Behörde, also dem Steuerzahler, einem unendlich solventen Mieter, ließe sich garantiert eine Drei- bis Vierzimmerwohnung finanzieren. Vielleicht nicht direkt am Englischen Garten, aber beispielsweise im Unterföhring. Und warum müssen diese Leute überhaupt in München wohnen? Wegen der Arbeitsplätze, für die sie ohnehin nicht qualifiziert sind? Von Sozialhilfe leben können die auch in der Oberpfalz, wo so viele Leute weggezogen sind, daß zahlreiche Häuser leerstehen.

Im Übrigen bin ich der Meinung, daß Merkel eine Abzulösende sei.“

Quelle: http://michaelwinkler.de/Kommentar.html


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren