Michael Winklers Tageskommentar 8.12.16


Die CDU tut ein bißchen konservativ. Nach einem Parteitagsbeschluß sollen nachwachsende Migrationshintergrundler sich für eine Staatsangehörigkeit entscheiden müssen, also für jene des Herkunftslandes oder die des Merkelstaates. Der BRD-Paß sei schließlich kein Ramschobjekt, daß man eben mal mitnehme, sagt die CDU. Der Antrag bekam mit 51% eine denkbar knappe Mehrheit, ist also eher halbherzig. Die CSU ist bereit, diesen Beschluß mitzutragen. Allerdings hat die Union keine eigene Mehrheit im Parlament, sie kann diesen Beschluß folglich nicht umsetzen. Das Ganze ist nicht mehr als eine Augenwischerei im Hinblick auf die anstehenden Wahlen. Davon abgesehen, jeder nachwachsende Türke, der sich für die deutsche Staatsangehörigkeit entscheidet, bekommt danach problemlos die türkische dazu. Dafür wird Erdogan schon sorgen.

Vor der russischen Botschaft in Berlin wurde gegen die Kämpfe in Aleppo demonstriert. Mit von der Partie war die Obergrünin Chemine Özdemir. Die internationalen Söldnerbanden im noch nicht befreiten Teil Ostaleppos betteln inzwischen verzweifelt um fünf Tage Waffenstillstand. Sie brauchen offenbar neue Waffen und Munition, außerdem wollen sie natürlich ihre letzten Stellungen besser befestigen. Es ist nur konsequent, diesen Bitten nicht Folge zu leisten, sondern die Terroristen auszuräuchern. Selbst die merkeldeutschen Wahrheitsmedien sprechen davon, daß sich die Söldner nur noch Tage halten können. Die Terroristen hatten fünf Jahre Zeit, einen Frieden auszuhandeln, doch offenbar haben sie der Regierung des Machthabers Obama zu sehr vertraut. Dabei waren es gerade die Amerikaner, die mit ihrem gezielten Angriff auf syrische Regierungstruppen den letzten hoffnungsvollen Waffenstillstand mutwillig beendet hatten.

Der Protest wurde vor der falschen Botschaft veranstaltet. Rußland sorgt dafür, daß der Krieg beendet wird, begonnen haben ihn die Amerikaner. Der oberste Kriegsherr Obama und seine damalige Außenministerin Killary haben die Unruhen in Syrien geschürt, haben aus friedlichen Protesten einen Bürgerkrieg entfesselt und dafür gesorgt, daß internationale Terrorsöldner ins Land gebracht wurden. Die Amerikaner haben diese Terroristen in Südosteuropa ausgebildet und immer wieder mit Waffen und Munition versorgt. Dieses Gemetzel hört nur auf, wenn die Amerikaner sich raushalten. Obama hat dann hoffentlich genug Blut gesoffen.

Matteo Renzi darf zurücktreten, der Staatshaushalt Italiens für das Jahr 2017 ist durch das Parlament gegangen. Damit ist eine Übergangsregierung erst mal handlungsfähig. Wie lange sie im Amt bleiben wird, hängt davon ab, wie schnell das italienische Wahlrecht überarbeitet wird, denn die bestehenden Vorschriften sind für ungültig erklärt worden. Aber das ist immer so, wenn die Krise zuschlägt, sind die Demokraten nicht vorbereitet.

Quelle: michaelwinkler.de

Zur Heucheldemo mit Özdemier in Berlin: 

Diese Zustände beseitigen: CDU, SPD, Grüne und Linkspartei zum Teufel jagen!

verpisst_euch_2


Kommentar verfassen