Michael Winklers Tageskommentar – 25.6.2016


BREXIT

VICTORY DAY

Congratulations Great Britain!

Der GAU aller Bundespräsidenten hat wieder einmal recht behalten: Das Volk stört beim Regieren! Da hat sich doch tatsächlich die Mehrheit der Briten erdreistet, gegen die alten Männer in Brüssel mit ihren verstaubten Ideen zu stimmen. Die Nachrichtensender überschlagen sich mit Extras, Brennpunkten und Spezials, der Rest der Welt wird komplett ausgeblendet. Bis auf die obligatorische Pressekonferenz von „la Mannschaft“ aus dem Afrika-Cup, wo Torwart (Nationaltorwart ist ein Begriff aus unseliger Vergangenheit) Manuel Neuer seine Meinung über den Brexit sagen darf.

Was sagt die Hofastrologin dazu? „Wirtschaftlicher Schaden bis Insolvenz; Trennung aus dem Zwang zur Unterwerfung“ – sie sieht das also alles Andere als positiv. Da Großbritannien Nettozahler der EU ist, spart London Geld, wenn es die Subventionen, die für die britischen Bauern 87% der Einkünfte ausmachen, direkt bezahlt. In den EU-Kassen fehlt dieser Beitrag, weshalb die Brüsseler Beamtenmassen entweder ein wenig sparsamer sein oder die Beiträge für die Mitgliederländer erhöhen müssen. Allerdings könnten Schotten und Nordiren aus dem Vereinigten Königreich austreten und eine eigene EU-Mitgliedschaft anstreben.

Wie auch immer, die Krise ist eingetreten. Bei den zahlreichen Präsidenten in Brüssel fällt mir vor allem der Begriff „Schießbudenfiguren“ ein, Merkel hat seit ihrem Amtsantritt gezeigt, daß sie unfähig ist, Krisen zu lösen, und Frankreichs Hollande hat in seinem Land eine Reputation wie Ludwig XVI. kurz vor seiner Hinrichtung. Die Regierung Italiens ist schwach und die Spaniens vorerst nicht vorhanden, da es am Sonntag Neuwahlen gibt. Es gibt nirgendwo jemanden, der die Führung übernehmen und Europa eine neue Vision geben könnte. Die EUdSSR steht vor dem Zerfall – und plötzlich nehmen ausgerechnet diejenigen, die den ungezügelten Zustrom Kulturfremder in die Wege geleitet haben, den Begriff „europäische Kultur“ in den Mund.

In Europa gehen die Lichter wieder an – wir haben gerade das erste Aufflackern gesehen.

Im Übrigen bin ich der Meinung, daß Merkel eine Abzulösende sei.

Quelle: http://michaelwinkler.de/Kommentar.html

Michael Winkers Bücher: http://michaelwinkler.de/Buecher.html

 


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren