Messer-Moslem bedroht Passanten mit Messer und wird laufengelassen


Klar, dass diese Schwerstkriminellen keinen Respekt vor Polizei und Justiz haben, wenn sie ungestraft machen können, was sie wollen. Normalerweise gehört der Typ mitsamt seiner möglicherweise auch in Deutschland weilenden Familie eingesammelt und sofort abgeschoben… Geht natürlich nur mit gesicherten Grenzen, sonst sind die Verbrecher am nächsten Tag wieder da.

Polizeibeamte konnten den Tatverdächtigen kurz darauf in der Bahnhofstraße vorläufig festnehmen und auch das Opfer sowie Zeugen vernehmen, wie die Polizei mitteilte. Ein Alkoholtest ergab 1,82 Promille. Die Polizisten fanden bei dem 19 Jahre alten Syrer neben einem Messer auch Drogen. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Bedrohung und Verstößen gegen das Betäubungsmittel- und das Waffengesetz eingeleitet. Nach einer Nacht zur Ausnüchterung in der Zelle wurde er freigelassen.

Quelle: sol.de

Diese Zustände beseitigen: CDU, SPD, Grüne und Linkspartei zum Teufel jagen!

verpisst_euch_2


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren