Merkels Geisteskrankheit offensichtlicher denn je


Dass Merkel an einer fortschreitenden Geisteskrankheit leidet, wurde bereits wissenschaftlich festgestellt. Ihr debiles „Wir schaffen das“ unterstreicht diese Feststellung nur noch. Als sie das letzte mal behauptete, dass „die übrigen Bürger“ (damit meint sie uns, die sie durchfüttern müssen) die Flüchtlingslasten nicht zu tragen hätten, weil ja der Staat auch für andere Sachen Geld ausgäbe? Hä? Wer bitte, wenn nicht die „übrigen Bürger“ finanziert Dich und Deine korrupte Politmafia? Und muss dafür mit Einschnitten in allen Bereichen auskommen, steigen tut außer der Preise nur das Renteneintrittsalter. Heute legte sie nach. Offenheit würde uns mehr schützen als Abschottung. Sie meint damit die Grenzen. Ein Schlag in die Fresse eines JEDEN OPFERS ihrer debilen Politik. Die Kriminalität ist 2015 um 30 % gestiegen im Jahresschnitt. Das haben Merkels Flüchtlinge in nur 3 Monaten bewerkstelligt. Freut Euch auf die Auswertung für 2016. Ihr Angst vor dem angeblichen Populismu (mit welchem JEDE auch Alt-Maden-Partei um Stimmen kämpft) ist nur der Angst um ihre Pfründe und der Furcht vor einer Wende geschuldet. Der Furcht davor, es nicht mehr schnell genug mit ihrem Fluchtkoffer außer Landes zu schaffen… Ihre Millionen sind gewiss schon auf Offshore-Konten in Sicherheit.

merkel-geisteskrank

Merkel appellierte eindringlich an die Bürger in Deutschland, sich dem aufkeimendem Populismus entgegenzustellen. Meinungsbildung entstehe inzwischen ganz anders und werde mitunter manipuliert, sagte die Kanzlerin.

weiter mit Merkels krankem Auswurf auf welt.de

Mit Merkel in den Untergang ODER -> CDU, SPD, Grüne und Linkspartei zum Teufel jagen!

verpissteuch


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren