Merkel-Terror: Flüchtling versucht Müchner, einen Augapfel rauszureißen


Der Angriff ging primär in Richtung des Gesichts des Münchners. Er wurde dadurch schwer an den Augen verletzt, offenbar wollte der Unbekannte dem Mann die Augäpfel herausreißen. Aufgrund der Hilferufe des 58-Jährigen alarmierten mehrere Anwohner den Polizeinotruf 110. Die Beamten konnten den Angreifer noch vor Ort überwältigen und festnehmen. Der Verletzte wurde vom Rettungsdienst versorgt und zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Es ist davon auszugehen, dass er dauerhafte Sehbehinderungen durch den Angriff haben wird. Der 20-Jährige wurde auf Grund seines verwirrten Zustandes in ein psychiatrisches Krankenhaus gebracht.

Quelle: tz.de

Hier geht´s zu den Protest-Shirts:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.