Merkel eine Marionette der Rüstungsindustrie


Kriege bringen Flüchtlinge! Das dürfte Merkel wissen. 

Bei ihrem Besuch in Angola hat Angela Merkel dem Land militärische Unterstützung in Form von Patrouillenbooten zugesagt. Angola trage dazu bei, regionale Konflikte zu bereinigen. Präsident Dos Santos sprach von einem „goldenen Tag“ in den Beziehungen beider Länder… Bundeskanzlerin Merkel hat Angola eine weitreichende Zusammenarbeit angeboten, die sich auch auf den Bereich Rüstung erstrecken soll.

weiter auf faz.net

Reklame:

Protst braucht Druck

 

merkelohweh

 


Advertisements

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren