„Marokkaner, die schon da sind, werden abtauchen“


#krimigranten #rapeugees

160209-marokko

Er kennt die nordafrikanischen Maghreb-Staaten wie seine Westentasche der Salzburger Vermessungstechniker Günther Fleischmann, der als Honorarkonsul für Marokko tätig ist. Die „Oberösterreich-Krone“ wollte unter anderem von ihm wissen, wie er die Situation am Linzer Hauptbahnhof  beurteilt. Seine ernüchternde Prognose: „Die Marokkaner haben einfach nichts mehr zu verlieren.“

 

Das Interwiew auf Krone.at


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren