Macheten-Flüchtling lacht über deutsche Justiz


macheten-fluechtling

Chemnitz – Lachend sitzt Fahri A. (24) auf der Anklagebank im Landgericht Chemnitz. Ein vorbestrafter Schwerkrimineller, der mit einer Machete durch Mittelsachsen zog und Angst verbreitete.
Reue kennt der Mann nicht, der wegen anderer Delikte schon vier Jahre absitzt.

„Er drohte, dass er uns den Kopf abhauen will. Wir schrien und rannten in den Aufenthaltsraum.“

weiter auf bild.de

Die Altparteien haben komplett versagt, CDU, SPD, Grüne und Linkspartei zum Teufel jagen!

verpissteuch

 


One Comment

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren