Maas will unsere „Demokratie“ mit mehr Zensur und Kontrolle beschützen


Die Angst, die Maas meint, deren Ursachen es zu bekämpfen gilt, ist seine eigene und die der anderen Politmaden. Die Ursache sind WIR. Sprich für ihn gilt es, uns, das Volk noch entschlossener zu bekämpfen.

maas-zensur

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hat den Ausgang der US-Wahl als „bittere Warnung“ für Deutschland und Europa bezeichnet. „Wir müssen die Ursachen für Angst, Hass und Abschottung noch entschlossener bekämpfen. Wir müssen die Abstiegsängste der Mittelschicht ernst nehmen, mehr für den gesellschaftlichen Zusammenhalt tun und die Globalisierung sozial verträglich gestalten“, sagte Maas der „Rheinischen Post“ (Donnerstagsausgabe).

Quelle: mmnews.de

goodmorningtrump


15 Comments

  1. thomas

    Merkel und Co sollten Kontrolliert werden,das was das Volk bezahlt.Und nicht umgekehrt….Siehe was dabei heraus kommt….Nur Schrott und Zahlemann Deutschland.
    Merkel gehört vor Gericht gestellt..!.

  2. Wolfgang Bartels

    Das hat Merkel fein umgangen da es keine Opposition mehr gibt.
    Der ganze Bundestag ist Linksextrem
    Richter werden von Parteien eingesetzt.
    Es gibt keine Trennung der Staatsgewalten.
    Was früher Hitlers Versuch war die ganze Welt zu beherrschen und eine Rasse zu schaffen nennt sich nun Globalisierung oder NWO.
    Die Parolen der NSDAP wurden ersetzt durch ´´Political correctness´´ was nur bedeutet dass das Volk keine eigene Meinung mehr haben darf.
    Die AfD wird mit allen unlauteren Mitteln bekämpft da diese wieder eine starke Opposition bilden könnten die ein Gleichgewicht wieder herstellt.
    Heute kann die Regierung tun und lassen was sie will. Im Bundestag und den Landtagen ist alles gleichgeschaltet.
    Das Volk hat dort keine Stimme mehr.

  3. Ich werde diesem Heiko Maas zwei Demokratische Fäuste zeigen. In was für einer Bescheuerten Zeit leben wir den Bitte halten uns diese möchtegerne Politiker für Idioten oder was? Ich glaube ich fange schon einmal an English oder Russisch zu lernen damit ich aus Deutschland auswandern kann nur Affen im Amt da wär mir der Sexistische Donald oder der Strenger Putin lieber. Ich schäme mich für unsere Bescheuerte Politik.

  4. Axe Triffo

    Wieso braucht ihr mehr Kontrolle der öffentlichen Meinung? Das ist doch DEMOKRATIE?!
    Ein Zensur ist keine DEMOKRATIE!? UNVERSCHÄMTHEIT ENTMÜNDIGUNG Ich bin dafür das Sie Herr Mass zurücktreten und auch keine Pension/Rente dafür bekommen ! Mit freundlichen Grüßen Axel Triffo Danke

  5. Unsere Politiker benötigen ganz dringen ein Lektionen in Demut und echter Demokratie.
    Ich freue mich riesig darüber das Trump gewonnen hat, wiel echte Demokratie gewonnen hat, das Hillarygate bricht Merkel dem USA Bückling das Genick.
    Den eines ist klar, der Trump hält überhaupt nichts von Merkel und Ihrer Politik und Demokratieverständnis und Ich auch nicht.

  6. Minus-Delta-T

    „Wir brauchen mehr Kontrolle der öffentlichen Meinung“
    Sollte dieses Statment des Herrn Maas authentisch sein muß sofort eine Kampange zu seiner Entfernung aus den Amt des Justizmninister initiert werden.
    Das ist die Sprache Goebbels des Totalitarismus..der jede oppositionelle Meinung unterdrücken will!
    Das er mehr Videoüberwachung zustimmt und die Datenvorratsspeicherung befürwortet deutet ebenfalls daraufhin das wir es hier mit einen absoluten zwielichtigen Charakter zu tun habender unter der Maske der Demokratieverteidigung gerade deren Abschaffung betreibt.

    1. remus Peets

      Das Maasloch muß weg !
      An ihm spürt man den abgrundtiefen Hass und die Minderwertigkeit seines kranken Geistes ! Er macht halt eben , “ das Schlechteste aus seinem Amt , nicht mehr länger tragbar , überhaupt, “ weg mit dieser Stasiisten – Scheiße “ !

Kommentar verfassen