Lügenpresse verharmlost regelmäßig brutale Vergewaltigungen durch Flüchtlinge


Junge Männer aus dem Ausland akzeptierten kein Nein und wurden gegenüber zwei Frauen in Schwedt handgreiflich.

Die Anmacher-Masche eines 26-jährigen Iraners und eines 19-jährigen Afghanen fruchtete bei zwei Frauen (24 und 32 Jahre) am Sonntagabend nicht. Sie waren gegen 20 Uhr auf dem Weg zum Oder-Center in Schwedt und ließen die Männer wissen, dass sie keine Unterhaltung wünschten.

Quelle: nordkurier.de

https://www.youtube.com/watch?v=ECGzzSSL9aU

Werde auch selbst aktiv und unterstütze das Aufkleberprojekt. JEDER kann mitmachen, wenn Du nicht selber verklebst, dann gib sie an Leute weiter, welche es tun. TEILEN dieses Beitrages hilft auch. Die Übersicht über die Aufkleber findest Du hier (Klick auf das Bild)


One Comment

  1. Pingback: Lügenpresse verharmlost regelmäßig brutale Vergewaltigungen durch Flüchtlinge – ffd365.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.