Lügenpresse-Bertelsmann-Wahlparty in Berlin floppt mit 10 Gästen statt 1000


bertelsmann-party

Die Frühschicht der Securitymänner trifft ein. Bei der Wahlparty der Bertelsmann Stiftung Unter den Linden geben sich nur zehn der geladenen 1.000 Gäste diese vermutlich letzten Minuten des Rennens um die US-Präsidentschaft.

Ihre Blicke wabern zwischen TV Bild und Handy hin und her, in der Hoffnung, dass andere Quellen bessere Zahlen liefern. Es ist kein Abend, an den Ballons auf die Gäste herabschweben.

Einige Zeit zuvor waren noch wesentlich mehr Gäste anwesend. „Was geschieht da gerade?“, sagt Jay Magill von der American Academy Berlin ungläubig. Am Büffet gestikulieren die Köche Norman und Jörn und schütteln missmutig die Köpfe. „Wenn Trump jetzt Florida gewinnt, dann sage ich nur: Vorbei der Mai.“ Neue Nachrichten. Gelähmte Stille legt sich über den Raum.

weiter auf morgenpost.de

goodmorningtrump


One Comment

Kommentar verfassen