Linksterroristen prügeln Schwerbehinderten ins Krankenhaus


image_print

Kein Aufschrei in der #Lügenpresse. Keine Kritik an den Zuständen. Das liegt ganz einfach daran, dass die meisten Redaktionsstuben der „Qualitätspresse“ selbst linksgrün versifft sind. Brüder im Geiste mit den Tätern. „JENA. Mehrere mutmaßlich linksextremistisch motivierte Gewalttaten haben die Gründung des Verbandes „Allgemeine Deutsche Burschenschaft“ (ADB) in Jena überschattet. In der Innenstadt griffen am Wochenende laut Polizeiangaben zehn bis 15 Täter gezielt drei Couleur tragende Verbindungsstudenten aus Braunschweig an. Ein Auto wurde mit Farbe beschmiert, ein weiteres zerkratzt. Schwerbehinderten krankenhausreif geprügelt“ Quelle: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/burschenschafter-ins-krankenhaus-gepruegelt/

Reklame:

Protst braucht Druck

 

allesnazis1 allesnazis2


Kommentar verfassen