Kreativ vor der Islamisierung warnen – Euer Ortsname auf Arabisch auf ortsschildfarbenen Aufklebern.


image_print

Update: Die ersten Orte werden versorgt, haben bestellt (bleibt natürlich diskret). Die Folien gehen Anfang der Woche raus. Ach ja, Schickt die Presseresonanzen bitte als Fotos als PM an Svens Welt auf Facebook. Dann gehen die in den Verteiler.

Das Ziel: Die Leute werden nachdenken müssen. Sind erst mal geschockt. Wenn Ihr sie woanders fertigen lassen könnt oder wollt, kein Problem. Wichtig ist, sie müssen schon echt aussehen, weil es dann auch offiziell aussieht. Wenn solche Schriftzüge wie auf dem Bild UNTER dem deutschen Stadtnamen auftauchen sollten (wozu ich ausdrücklich NICHT aufrufe), ist der einreisende Autofahrer geschockt. Er fragt in der Nachbarschaft, im Freundes- und Kollegenkreis, vielleicht sogar bei der Presse nach. Die Stadt- oder Gemeindeverwaltung ist im Zugzwang. Es muss eine offizielle Meldung raus. Radio und Regional-TV werden sich anschließen MÜSSEN. Weil sie ihre größtmögliche Reichweite nutzen müssen, um die besorgten Bürger aufzuklären. Sicher werden sie sämtliche Beschimpungen gegen die möglichen Täter rausholen. Aber das Thema ist in aller Munde und egal, ob sie mit ihrer Überzeugungsarbeit Leute erreichen oder nicht. Die meisten werden erstmalig über die schleichende Islamisierung reden, sie wahrnehmen. „EGAL, wer das war. DIE HABEN DOCH ABER RECHT!“. Tyler sagt: Macht Eure Hausaufgaben… 

Hier für Euren Ort bestellen, ggf. zusammenlegen, kurze Sammlung. Lohnt sich wenn gleichzeitig viele geklebt werden (an Eure Schrankwände meine ich natürlich):

Klickt auf´s Bild zum Produkt UND TEILT diese IDEE! http://bit.ly/2lbdtby

 

Selbst wenn Ihr die aus Versehen mal an einem oder mehreren Ortsschildern kleben lasst, passiert nicht viel. Ist maximal eine Ordnungswidrigkeit, falls ihr dabei überhaupt gesehen werdet. Dafür haben wir diese Aufkleber auf original Verkehr-Signal-Folie, welche wie Hund kleben (sagt man so) und auch noch zusätzlich laminiert sind, damit man den Druck Eures Ortsnamens nicht einfach mit Verdünnung runter bekommt, aber nicht gemacht. Unsere Aufkleber sind eher für den Heimgebrauch oder Eure Autos gedacht versteht sich. Welcome in Islamistan.

Wer jetzt gleich wieder „Hilfe“ schreit, sollte lernen, um die Ecke zu denken. Was meinst Du, bewirkt es, wenn ein Normalbürger sieht dass die Ortsschilder scheinbar schon offiziell mit arabischen Ortsnamen versehen sind? Abwehrrekationen, das endliche Wahrnehmen der ja tatsächlich auch stattfindenden Islamisierung. Zusätzlich wird sich das Rathaus distanzieren müssen über die Presse…. Alles nur für den Fall, dass jemand diese Dinger aus Versehen an Ortsschilder kleben sollte.

Also, wenn Ihr nicht unbedingt mit dieser Ordnungswidrigkeit (keine Straftat) in die Zeitung wollt, solltet Ihr das auf dem Symbolfoto NICHT nachmachen… Es würde die Mitmenschen nur unnötig verunsichern und vor der fortschreitenden Islamisierung warnen. Also mit einer Investition von 55 Euro für 10 Stück (hart kalkuliert, ab 50 Euro portofrei), könntet Ihr theoretisch fast jeden Ort einkreisen. So ginge Widerstand. Ihr entscheidet… Ist natürlich auch verkehrssicher auf DIN-Signalfolie in der gleichen Farbe des Originals. Also wie gesagt, lieber nur aufs Auto oder die Schrankwand 😀 Je 50 cm x 10 cm. Könnt Euch natürlich auch weniger oder mehr holen.Klickt auf´s Bild zum Produkt UND TEILT diese IDEE! http://bit.ly/2lbdtby

Die Islamisierung in #Halle, wo sich jeden Freitag 1000 Muslime vor der Behelfs-Moschee treffen. Das Rathaus ist ihnen bei der Eröffnung einer echten und der Suche eines passenden Grundstückes dafür ausdrücklich behilflich. Machen Euch diese Bilder hier Angst? Sollten sie auch!: 

 


2 Comments

  1. Pingback: Kreativ vor der Islamisierung warnen – Euer Ortsname auf Arabisch auf ortsschildfarbenen Aufklebern. – ffd365.de

  2. Pingback: Bundestagswahlkampfjahr 2017 – Werde Polit-Guerilla wider die korrupten Altparteien – halle-leaks.de Blog

Kommentar verfassen