Kirchensteuer bitte ganz abschaffen – nicht nur vom Staat abkoppeln


AfD-Vizechefin Beatrix von Storch fordert, die Kirchensteuer nicht mehr durch den Staat einziehen zu lassen. Dieses Privileg sei Teil des Reichskonkordats – eines Vertrages also, den die Nazis mit dem Heiligen Stuhl geschlossen hätten. 

Nach kritischen Äußerungen des Kardinals Karl Lehmann über die AfD wandte sich von Storch jetzt in einem Facebook-Video an den scheidenden Bischof: „Sie werden mir sicher zustimmen, dass eine Institution in der Nachfolge Christi ihre staatlichen Privilegien eigentlich nicht auf einen Vertrag mit dem Dritten Reich gründen sollte – oder?“. Lehmann möge sich trotz seines Ausscheidens als Mainzer Bischof für ein Ende des Reichskonkordats einsetzen.

Quelle: rp-online.de

Werde auch selbst aktiv und unterstütze das Aufkleberprojekt. JEDER kann mitmachen, wenn Du nicht selber verklebst, dann gib sie an Leute weiter, welche es tun. TEILEN dieses Beitrages hilft auch. Die Übersicht über die Aufkleber findest Du hier (Klick auf das Bild)


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren