Kern: Flüchtlinge sollen rascher arbeiten dürfen


image_print

Österreich. Gleiches wird auch hier kommen. Der Druck auf den Arbeitsmarkt und auf den Mindestlohn soll verstärkt werden. Billige Lohnsklaven im Niedriglohnsektor. Das Ziel der organisierten Völkerwanderung.

„Der designierte SPÖ-Vorsitzende und neue Bundeskanzler Christian Kern will Flüchtlingen künftig rascher einen Zugang zum Arbeitsmarkt ermöglichen. „Wir müssen gemeinsam überlegen, wie wir das beschleunigen können“, sagte Kern in einem Interview mit dem „Standard“. Man müsse mit der Integration so früh wie möglich beginnen. Die Obergrenze für die Aufnahme von 37.500 Flüchtlingen pro Jahr will er aber auf jeden Fall einhalten: „Wir würden einen großen Fehler machen, das wieder aufzuschnüren.““

weiter auf: http://www.krone.at/Oesterreich/Kern_Fluechtlinge_sollen_rascher_arbeiten_duerfen-Kanzler-Vorstoss-Story-511704


Kommentar verfassen