Jetzt wundert mal nicht rum. Ihr wisst doch, wer die Krätze einschleppt.


„Dort waren die aus Schulen und Kitas gemeldeten Fälle von elf (2013) auf 316 (November 2016) gestiegen. „Es gibt keine Erklärung für diesen Anstieg“, sagte der Sprecher der Städteregion Detlef Funken. „Aachener Zeitung“ und „Aachener Nachrichten“ hatten zuerst über die Situation in der Städteregion berichtet.“ (n24.de) – Warum nehmen sie nicht einfach als Vergleichsjahr 2015 zu 2016? 😉

Die Ärzte und #Lügenpresse tun jetzt so, als könnten sie sich nicht erklären, woher die vielen Krätzefälle im Moment kommen… Dabei stand es doch seit 2015 schon in allen Zeitungen:

„Krankheiten wie Krätze und Tuberkulose gelten in Deutschland als überwunden. Doch durch den Flüchtlingszustrom gewinnen sie plötzlich an Bedeutung. Krankenhäuser klagen über die enorme Belastung.“ (N24.de – Die gleiche Redaktion, die sich oben heute wundert 😀 ) +++ „Krätze ist keine Erkrankung die durch bestimmte Menschengruppen – z.B. Flüchtlinge übertragen wird. Ihr Befall trifft uns ähnlich wie bei Läusen. Eine Meldepflicht besteht nur, wenn der Befall in Einrichtungen (Schulen, Kindergärten, Heimen) auftritt. Außerhalb der menschlichen Haut überleben die Milber nur 48 Stunden.“ (lokalkompass.de) +++

kratze2

Quelle: google.de

Solche Normalität brauchen wir hier nicht: CDU, SPD, Grüne und Linkspartei zum Teufel jagen!

verpisst_euch_2


One Comment

  1. Pingback: Gewöhnt Euch an Krätze, Grippe ist schlimmer! – halle-leaks.de Blog

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren