Jesiden wollen Polizeiwache stürmen – Hannover


#kriminalität #refugeeswelcome to #hannover

160210-jesiden

In Hannover haben rund 200 Jesiden versucht, eine Polizeiwache zu stürmen. Sie wollten eine junge Frau aus dem Gebäude holen. Nur ein großes Aufgebot an Polizisten konnte die Gruppe daran hindern.

Rund 200 Jesiden haben am Donnerstagabend in Hannover versucht, eine Polizeiwache in der Innenstadt zu stürmen. Sie wollten nach Angaben eines Polizisten eine junge Frau aus der Wache holen, die sich in das Gebäude in der City geflüchtet hatte – angeblich vor einer Zwangsverheiratung mit einem Salafisten, sagte der Polizeisprecher. Die rund 200 Jesiden hatten zuvor bei einer Mahnwache in der City gegen die Verfolgung ihrer Glaubensgemeinschaft im Irak durch islamistische Terroristen aufgerufen.

Weiter auf N24.de


One Comment

  1. Cali

    Sie entfliehen also den islamischen Terroristen und deren kranker Weltanschauung und wollen dann eine Frau mit einem solchen verheiraten?Wie dumm sind die eigentlich? Oh mann… alle zurück in den Irak abschieben – JETZT!

Kommentar verfassen