Ist er nun oder ist er nicht? Ja er ist!


Weil es immer wieder irgendwelche Assis von den Anti-Deutschen oder andere Zweifler gibt, die behaupten, ich wäre gar nicht Linksparteimitglied. Ja, der Ausweis ist echt, er wurde persönlich zu mir nach Haus gebracht von 2 Mitgliedern meines Kreisverbandes. Ich biete Euch an, Euch die Innenseite anzuschauen. Gelegenheit dazu habt Ihr Montags auf der Montagsdemo in Halle. Immer ab 18 Uhr. Treffpunkt Riebeckplatz. Ab 18:30 Markt.

Eine Partei muss nicht jeden aufnehmen, kann ablehnen, wen sie will. Braucht das auch nicht zu begründen. Nimmt sie die Person als Mitglied auf, ist es Mitglied. Bekommt es auch noch den Mitgliedsausweis ausgehändigt, erst recht.

Erstmalig kam das Thema hier auf:

Kam danach in die Regionalpresse bei uns in Halle.

Eine „nachträgliche Feststellung des Austritts“ ist Bullshit. Dafür gibt´s ordentliche Ausschlussverfahren vor einem Partei-Schiedsgericht, gegen welche ein Mitglied selbstverständlich auch Einspruchsmöglichkeiten vor normalen Zivilgerichten hat. (Ausschluß (§ 10 Abs. 3 bis 5 PartG)

Und natürlich steht mir als Mitglied auch das Recht zu, andere Parteimitglieder zu kritisieren. Warum auch nicht?

Ach so, dass Frau Oertel mein Verhalten anders interpretierte liegt einfach daran, dass sie es annahm und nicht besser wusste 😀 Ich wiederum ging davon aus, dass jeder weiss, dass ich NICHT spinne.

oertel

Ok, hier noch ne kleine Zugabe… War am 9.11.2015 – Ich war schön wütend. Für manche zu laut. Ich fühlte mich emotional gut in Form 😀


2 Comments

  1. Pingback: Wer sind die linken Flüchtlingsgegner in Berlin? | halle-leaks.de Blog

  2. Pingback: Antideutsche? Julia Rau von der Hetzpresse hetzt schon wieder – halle-leaks.de Blog

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren