Islamisten stecken Messer in Schloss vom Kölner Dom – Für Polizei nur ein Scherz


Also wenn mal ein harmloser Schweinekopf auf ein Gelände für eine noch geplante Moschee fliegt, ist der Aufschrei größer. Islamisten scherzen also nur… Oder will die Polizei warten, bis die ersten Köpfe abgeschnippelt werden, wie hier in Frankreich? Ok, gerade in Köln wären das die Geister, die die dortige Glaubensführung selber rief…

Sollte es ein makaberer Streich sein? Am frühen Samstagmorgen entdeckten Domschweizer bei einem Rundgang ein Messer im Türschloss des Dom-Hauptportals. Sie alarmierten umgehend die Polizei. Die Beamten zogen das rund 30 Zentimeter lange Messer aus dem Schlüsselloch heraus.

Ein klassisches Küchenmesser. Allerdings an der Spitze klebte eine rote Flüssigkeit. Bei einer Suche rund um den Dom konnte allerdings nirgends ein Verletzter ausgemacht werden.

– Quelle: http://mobil.rundschau-online.de/28552370 ©2017

100 Aufkleber nur 6,66 €


Kommentar verfassen