IS-Terrorarmee begeistert von deutschen Muslimen: Gute Leute


Das Netzwerk um den angeklagten mutmaßlichen Anführer des Islamischen Staates (IS) in Deutschland, Abu Walaa, genießt nach Aussage eines Kronzeugen bei der Terrormiliz hohes Ansehen. Abu Walaa sei einer der Größten und Furchtlosesten, der im Irak für den IS auf dem Schlachtfeld gekämpft habe, hätten ihm IS-Verantwortliche in Syrien erzählt, sagte der ehemalige IS-Unterstützer am Dienstag.

Auch sei Abu Walaa nach den Schilderungen der einzige ( 😉 haha) Prediger in Deutschland, der den IS unterstützt und die Ausreise von radikalisierten Kämpfer fördert, so der Mann vor dem Oberlandesgericht Celle (Niedersachsen). Ein mitangeklagter IS-Unterstützer habe beim IS vor Ort den Ruf gehabt, regelmäßig „gute Leute“ zu schicken, sagte der Kronzeuge weiter. Damit seien Kämpfer gemeint gewesen, die zum Selbstmordattentäter geworden seien, etwa Zwillingsbrüder aus der Stadt Castrop-Rauxel in Nordrhein-Westfalen, die bei Anschlägen im Irak laut Bundesanwaltschaft mehr als 150 Menschen töteten.

Quelle: kurier.at

Werde auch selbst aktiv und unterstütze das Aufkleberprojekt. JEDER kann mitmachen, wenn Du nicht selber verklebst, dann gib sie an Leute weiter, welche es tun. TEILEN dieses Beitrages hilft auch. Die Übersicht über die Aufkleber findest Du hier (Klick auf das Bild)


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren