Immer mehr Deutsche können weder lesen noch schreiben


Viele Flüchtlinge „im Grunde Analphabeten“

Ärzte und Anwälte – wenn von syrischen Flüchtlingen die Rede ist, wird oft auf ihren hohen Bildungsgrad verwiesen. Doch Hamburgs Universitäts-Präsident Dieter Lenzen warnt vor einem großen Irrtum.
Quelle: welt.de
Analphabetismus ist auch in einer Industrienation wie Deutschland gar nicht so selten. Etwa jeder siebte Erwachsene kann nicht richtig lesen und schreiben. Analphabeten führen meist schon seit ihrer Schulzeit einen Kampf gegen die Buchstaben. Quelle: t-online.de
Wenn sie denn jemals eine Schule besucht haben. Fachkräfte welcome! (Bildquelle zum Teilebild: Facebook)

Reklame:

Protst braucht Druck

 

kannlesen


Kommentar verfassen