Hammer – Trump verpasst Lügenpresse einen Einlauf


image_print

trump-luegenpresse

Anfangs war noch nicht bekannt, was der neugewählte US-Präsident den wichtigsten Vertretern der großen Medien mitteilen wollte – bis die ersten Details durchsickerten. Laut der „New York Post“ und „Politico“ sei Trump geradezu „explodiert“. Gegenüber der NYP sagte eine Quelle: „Es war wie ein verdammtes Erschießungskommando“. Demach nahm sich Trump zuerst Jeff Zucker von CNN vor uns sagte „Ich hasse ihr Netzwerk, jeder bei CNN ist ein Lügner und sie sollten sich schämen…“.

Die Geschäftsführer und Moderatoren der großen Medien gingen davon aus, dass Trump mit ihnen über den Zugang zu seiner Regierung sprechen wollte. Doch bei dem Treffen, an dem insgesamt 30-40 Personen teilnahmen, ging es offenbar hart zur Sache.

weiter auf contra-magazin.com

Den Trump-Effekt nach Deutschland holen! CDU, SPD, Grüne und Linkspartei zum Teufel jagen!

verpissteuch


Kommentar verfassen