Halle und Anhalt total korrupt – im Bausumpf


Dass die Politmaden aus Halle und Anhalt korrupt bis auf die Knochen sind, ist nicht neu. Neu ist, dass darüber berichtet wird…

korruption-halle

Immerhin hat das Bauunternehmen einige Großaufträge des Landes und der Stadt, die dafür üppige Landesfördermittel erhielt, bekommen. Da sei das Anfang des Jahres eingeweihte Finanzamt am Hallmarkt genannt. 33 Millionen Euro hat es gekostet. Weil der Ausschreibungsgewinner ein Innenstadt-Grundstück mitbringen sollte, war schon beim Baubeginn von einer auf Papenburg zugeschnittenen Ausschreibung die Rede. Beim Bau des Erdgas-Sportparks, Bullerjahn ist bekennender HFC-Fans, erhielt Papenburg ebenfalls den Zuschlag. Das Land überwies 6 Millionen Euro, um das Projekt nicht platzen zu lassen. HFC-Präsident Michael Schädlich ist zugleich ISW-Chef. Dort war laut MDR zeitweise Bullerjahns Frau angestellt.
Und auch weitere Verknüpfungen gibt es offenbar.

weiter auf dubisthalle.de

Die Altparteien haben komplett versagt, CDU, SPD, Grüne und Linkspartei zum Teufel jagen!

verpissteuch


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren