Grüne wollen Superreichen lieber nicht ans Bein pinkeln


gruene-steuerwahlkampf

Die Grünen wollen nach Angaben von Parteichef Cem Özdemir im bevorstehenden Bundestagswahlkampf nicht auf Steuerthemen setzen. „Wir werden keinen Steuerwahlkampf machen, sondern uns konzentrieren auf die eigentlichen Gerechtigkeitsbotschaften“, sagte Özdemir heute im Deutschlandfunk. 

Vor der Bundestagswahl im Jahr 2013 hatte die Partei Steuererhöhungen gefordert und daraufhin ein schlechtes Ergebnis eingefahren. „Wir haben unsere Lehre gelernt“, sagte Özdemir.

weiter auf epochtimes.de

parteienverpissteuch

 


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren