Geheimdienste unterwandern systematisch Kritikergruppen


Warnung +++ Geheimdienste unterwandern systematisch Regierungs-Kritiker und beginnen mit „False Flag Operationen“ Straftaten zu provozieren. In Österreich sind Agenten des „Abwehramtes“ aufgeflogen, als sie einen islam-feindlichen Anschlag gegen eine Moschee verübt haben!

Im Protkoll heißt es wörtlich: Der Undercover-Agent hat sich an der Straftat beteiligt, „um die Durchführung der Aktion nicht zu gefährden, bzw. damit diese auch tatsächlich stattfindet.“
Weitere Infos: goo.gl/2DKS59 Chaos und Unsicherheit ist das Ziel, kritische Gruppen sollen kriminalisiert werden, der Bürger soll nach dem „starken Staat“ rufen – wo das endet, wissen wir! Quelle: https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=1750300755221940&id=1474126962839322&substory_index=0

Reklame:

Protst braucht Druck
Wir drucken Eure Protest-Shirts

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren