Gegen wen “verteidigt” die EU, wenn gleichzeitig Millionen Invasoren eingelassen werden?


Die EU will zu einer sogenannten Verteidigungsunion werden. Das heißt, engere Zusammenarbeit der Militärs innerhalb Europas und ständig steigende Ausgaben für Kriegsgerät. Diese europäische “Verteidigungsunion” wird zu einer großen Kriegsmaschine heranwachsen. Schwerfällig, unterfinanziert und schlecht ausgestattet – heißt es, sei das Militär innerhalb der EU. Im Verteidigungsbereich – könnte man auch Kriegsbereich nennen – gilt sie als wenig schlagkräftig. Beim Treffen der EU-Außen- und Verteidigungsminister am Montag wollen die Europäer die Grundlage für eine ständige Zusammenarbeit legen und damit einen großen Schritt in Richtung einer sogenannten „Verteidigungsunion“ machen.

Quelle: epochtimes.de

https://www.youtube.com/watch?v=T3Pw3FM2bfk

Werde auch selbst aktiv und unterstütze das Aufkleberprojekt. JEDER kann mitmachen, wenn Du nicht selber verklebst, dann gib sie an Leute weiter, welche es tun. TEILEN dieses Beitrages hilft auch. Die Übersicht über die Aufkleber findest Du hier (Klick auf das Bild)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.