Fünf IS-Terror-Verdächtige in Deutschland verhaftet


schoene-neue-bunte-welt

Laut Medienberichten von „Süddeutscher Zeitung“ sowie Nord- und Westdeutschem Rundfunk waren den Festnahmen monatelange Ermittlungen vorausgegangen. Der zu den Festgenommenen zählende 32 Jahre alte Ahmad Abdulaziz Abdullah A., der sich auch Abu Walaa nennt, soll den Berichten zufolge als „Prediger ohne Gesicht“ bekannt sein…. Unter dem Vorwurf der IS-Unterstützung hat die Bundesanwaltschaft am Dienstag in Deutschland fünf Männer verhaften lassen. Ihnen werde die Unterstützung der terroristischen Vereinigung Islamischer Staat (IS) vorgeworfen, teilte die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe mit. Sie stehen demnach im Verdacht, Menschen für den IS rekrutiert zu haben und mindestens einen Mann samt seiner Familie zum IS nach Syrien geschleust zu haben.

weiter auf epochtimes.de

wikingerdesigns

Deshalb, Finger weg von unserem Abendland:

fingerweg


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren