Flüchtlingsheime – Rekrutenkasernen für die Islamisten


Diese Botschaften haben leichtes Spiel bei einem IQ um die 80. Dabei ist es egal, ob sie im Flüchtlingsheim oder in der Moschee ausgesät werden!

intelligenz

Der gebürtige Pakistaner Shams Ul-Haq hat sich undercover in zahlreiche Flüchtlingsheime eingeschlichen. Das war nicht schwer. Er erlebte einen Alltag aus Perspektivlosigkeit und Langeweile. Da haben einfache Botschaften leichtes Spiel.

Pässe sagen meist nichts aus

Fast überall wurden von mir Fingerabdrücke gemacht. Trotzdem konnte ich ein paar Tage später unter einem anderen Namen ins nächste Erstaufnahmelager spazieren. Fingerabdrücke sind weitgehend sinnlos, weil sie kaum gespeichert werden.Auch Pässe sagen oft nichts aus. In Berlin ist es nicht schwer, alle möglichen Dokumente zu kaufen. Falsche syrische Pässe sind die beliebtesten, gefolgt von eritreischen, auch wenn die nur dunkelhäutige Bewerber zeigen können. Zu lange behandelten die Behörden die Vorlage falscher Papiere maximal als Kavaliersdelikt…. Und: Wer während eines Asylverfahrens von einem Gericht verurteilt wird, weil er klaut, sexuell belästigt, prügelt, fälscht oder mit Drogen handelt, sollte sein Aufenthaltsrecht verwirken. Die überwiegende Mehrheit der Flüchtlinge, mit denen ich gesprochen habe, würde das begrüßen. Sie ärgern sich maßlos über den Generalverdacht, kriminell zu sein.

komplett auf cicero.de

Protst braucht Druck

 

islamistsnotwelcome


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren