Flüchtlings-Pyromanen schlagen wieder zu.


Grund nicht bekannt. Ausgeschlossen, dass der Brandstifter von außen kam. Also lag es sicher wieder am nicht schmeckenden Essen, zu harten Matratzen oder was auch immer… Die Vereinskriminellen werden es schon irgendwie drehen, den Fall in ihre gefälschten Statistiken „rechter Straftaten“ zu schieben.

Drebach/Chemnitz. In einer Unterkunft für Asylbewerber im sächsischen Drebach ist bei einem Brand ein Bewohner schwer verletzt worden. Das Feuer war am Freitag aus noch unbekannter Ursache im zweiten Stock des Gebäudes in dem Ort im Erzgebirge ausgebrochen. Es gebe keinen Hinweis auf einen Angriff von außen, sagte ein Polizeisprecher.

weiter auf sz-online.de

Protst braucht Druck

abschiebehelfer

 


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren