Flüchtlinge verklagen Schleuser wegen mangelndem Komfort


schleuser-verklagt

Tatsächlich hatten zwei im Norden Deutschlands lebende anerkannte Asylbewerber einen ihrer damaligen Schleuser, den Studenten Kamran K., bei der Polizei angezeigt, da sie im Januar 2015 viel Geld für eine „sehr mangelhafte Leistung“ bezahlt hätten. Das Schöffengericht verurteilte den in Italien studierenden 30-jährigen Pakistani am Montag zu einer Freiheitsstrafe von 15 Monaten (auf Bewährung)

Quelle: pnp.de

Diese Zustände beseitigen: CDU, SPD, Grüne und Linkspartei zum Teufel jagen!

verpisst_euch_2


One Comment

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren