Flüchtlinge schlagen Schwangere brutal zusammen.


wertvolleralsgold

Am Landauer Bahnhof haben am Freitag gegen 12.50 Uhr drei Männer eine schwangere Frau zunächst ins Gesicht geschlagen und dann – als sie am Boden lag – in den Rücken getreten. Das haben laut Polizei mehrere Zeugen berichtet, die den Notruf gewählt haben. Beim Eintreffen zweier Streifenwagen waren die Männer verschwunden. Wie die Polizei mitteilt, lag auf dem Boden, umringt von vielen Menschen, eine erkennbar schwangere Frau, neben ihr ein Kinderwagen mit Kleinkind. Die Frau war nicht ansprechbar und kurzzeitig bewusstlos. Sanitäter stellten fest, dass sie Platzwunden im Gesicht und Prellungen am Rücken hat.

weiter auf rheinpfalz.de

Um die Normalität solcher Zustände zu bekämpfen: CDU, SPD, Grüne und Linkspartei zum Teufel jagen!

verpisst_euch_2


2 Comments

  1. skyree

    optimal, von diesen fachkräften brauchen wir noch mehr, macht die grenzen auf und her mit deisen leuten, hier ist noch massig platz, geld ist ebenfalls im überfluss vorhanden um diese leute durchzufüttern

  2. manfred

    Diese schwarzen Slum Ratten muessen so behandelt werden wie es mit denen auch in Afrika geschieht, die muessen so zugerichtet werden das die fuer wochen nicht mehr aus den Augen schauen koennen das ist die einzige sprache welcher dieser Abschaum versteht.

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren