Flüchtlinge mit der Lizenz zum Töten von ungläubigen Deutschen


Das ist das Zeichen, welches die korrupte Staatsanwaltschaft zu den Tätern und ihren Millionen Kumpels schickt: „Passt Euch ein Deutscher nicht, schlagt ihn einfach tot. Wir sorgen dafür, dass Ihr nicht belangt werdet.“

Vor dem Kaufhaus hätten sie und Marcus ihre Räder angeschlossen, in unmittelbarer Nähe der Flüchtlingsgruppe. „Ich sagte Marcus noch, er solle das richtig machen, nicht dass sie geklaut werden.“

Kurz darauf hätten die jungen Ausländer gefragt, ob das Pärchen „irgendein Problem“ hätte, berichtet die Frau: „Wir erwiderten, dass sie die Klappe halten sollen, sonst könnten sie ein Problem kriegen.“… Daraufhin sei es zu einem Wortgefecht gekommen. Und weiter: „Dann hat der Syrer Marcus gestoßen. Ich bin dazwischen gegangen. Dann packte der mich am Arm, Marcus schubbste ihn weg, sagte, er solle mich nicht anfassen und in Ruhe lassen.“

Volltext auf bild.de

100 Aufkleber nur 6,66 €


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren