Flüchtlinge Flughafen Köln


Zuschrift eines Augenzeugen von Nacht vom 9.-10.8.

„Moin moin … wie versprochen .. hat sich aber leider nicht bewahrheitet. Moin moin Leute … denke mal das viele mit Spannung auf das Ergebnis wegen dem Köln / Bonner Flughafen warten… Wie angekündigt habe ich mir diese Nacht ( 22 – 03.30 Uhr ) auf diesem Flughafen die Zeit um die Ohren gehauen. Und muss was diese Linienflüge, die zumindest offiziell auf der Landeliste erscheinen Entwarnung geben…. ALLE Flüge die aus der Türkei oder auch Griechenland landeten, waren mit ganz NORMALEN Fluggästen besetzt. Habe da immer wieder die Ankunftsterminals / West / Ost ) je nach Angabe wo diese landen gewechselt. Obendrein ist sogar diese Erstaufnahme, welche man immer von der Zufahrt zum Flughafen auf der linken Seite erkennen konnte, komplett verschwunden. Diese Fotos die im Netz davon zu finden sind, sind nicht mehr aktuell. Ich habe auch die Zeiten zwischen den verschiedenen Landungen mal genutzt, um mal ein paar Runden mit dem Motorad rund um den Flughafen alle Seitenwege / Straßen abzufahren. Ob dieses eventuell nur versetzt wurde. Konnte aber nirgens mehr so eine Erstaufnahme entdecken. Also, gibt es nur 2 Möglichkeiten.. entweder an dem gesamten ist nichts dran. Oder die bringen, diese Asylanten mit Flieger ins Land, welche nicht auf den Flugplänen erscheinen und dann auch direkt ab dem Flieger auf Busse oder in einem festen Gebäude, was man von außen nicht einsehen kann, verteilt werden. Habe auch zwischendurch den Busbahnhof der direkt in der Nähe beim Anflug / West ist, im Auge gehalten .. Aber egal wo ich geschaut habe ,,,, KEINE Anzeichen von Asylanten. P.s. Habe mir dafür diese Nacht mächtig einen kalten Hintern auf dem Motorrad geholt… das waren gefühlte 0 Grad „smile“-Emoticon:) ( echt 7 – 10 Grad ) und das bei einer Anreise von ca 110 km … aber es war die Sache Wert, da etwas Gewissheit zu bekommen.“


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren