Flüchtlinge ficken Mitflüchtling mehrfach und filmen es


image_print

„Die afghanischen Asylbewerber stehen im Verdacht, einen 17-jährigen iranischen Asylbewerber mehrfach vergewaltigt und die Taten gefilmt zu haben“, heißt es. 

Wegen des Verdachts der mehrfachen Vergewaltigung eines 17-Jährigen hat die Polizei in Baden-Württemberg am Donnerstag Räumlichkeiten von insgesamt zehn Asylbewerbern in Flüchtlingsunterkünften durchsucht. Wie die Staatsanwaltschaft in Tübingen und die Polizei in Karlsruhe mitteilten, waren in Nagold und Wildberg etwa 30 Beamte im Einsatz. weiter auf epochtimes.com

Wäre zeitnah unserem Vorschlag der Verteilung von Truckermuschis in den Unterkünften gefolgt worden, da sich die Flüchtlingshelfer der #refugeeswelcome-Mafia ja nicht herablassen, zur Entspannung ihrer Mündel, ihre Körperöffnungen zur Verfügung zu stellen, hätte auch dieser Übergriff verhindert werden können:

Werbung: passendes Shirt (Klick auf das Bild)

fngerweg


One Comment

Kommentar verfassen