Flüchtlinge fackeln ihre Unterkünfte nicht aus Bosheit sondern Tradition ab!


image_print

#mussmanwissen #wertvolleralsgold – Also wenn Ihr „Flüchtlinge“ im Haus oder einem der Nachbarhäuser habt, solltet Ihr ausziehen oder verdammt aufpassen, wann sie es tun. Es ist bei vielen nämlich Tradition, ihre alten Lagerstätten abzufackeln, wenn sie ausziehen.

Am Mittwoch wüteten, wie bereits in der Nacht zuvor, heftige Brände im Dschungel, Hütten und Zelte standen in Flammen. Vier afghanische Flüchtlinge wurden wegen Brandstiftung und versuchter Brandstiftung festgenommen, wie die Behörden mitteilten. Nach den Worten von Präfektin Buccio hat es „Tradition“, dass manche Flüchtlinge ihre Unterkünfte vor dem Aufbruch zerstören. Gasflaschen explodierten. Dabei wurde ein Flüchtling leicht verletzt, wie der Radiosender France Inter berichtete.

weiter auf diepresse.com

Protst braucht Druck

streichh


Kommentar verfassen