Flüchtling versucht, Schulmädchen zu vergewaltigen


Um uns nicht weiter zu verunsichern, verzichtet die #Lügenpresse jetzt bewusst auf die Angabe des Alters des angefallenen und befummelten Schulmädchen, welche nur durch Hilfeschreie der Vergewaltigung entging. Diese Sex-Jihad-Flüchtlinge nehmen keine Rücksicht auf das Alter, ob die Kinder 8-10 Jahre oder Omas 73 sind. Alle sind potentielle Vergewaltigungs-Opfer… Nur durch die sozialen Medien sind die Mietmäuler der Staatspresse gezwungen, überhaupt zu berichten.

Er griff dem Mädchen an den Oberkörper und in den Schritt – doch das Opfer wehrte sich, schrie um Hilfe und riss sich von ihm los. Der Angreifer flüchtete daraufhin in Richtung Oberschleems, eine Autofahrerin bemerkte das Mädchen und hielt sofort an, um sich um sie zu kümmern.  – Quelle: http://www.mopo.de/25293992 ©2016

Die Lethargie beenden: CDU, SPD, Grüne und Linkspartei zum Teufel jagen!

verpisst_euch_2


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren