Flüchtling in Bonn will Frau mit Schlag in die FreXXe zum Sex überreden


Das ist die typische Masche dieser Flüchtlinge ist der Knock-Out-Schlag mit nachträglichem Vergehen am Opfer. Erst im steuerfinanzierten “Flirtkurs” erfahren sie vom Flirtcoach, dass deutsche Frauen vorher noch am Hals geküsst werden wollen.. („Küsst erst mal ihren Hals, bevor ihr ihre Brüste berührt.“). Der Täter von Bonn wollte lieber den kurzen Weg gehen…

Ein bislang unbekannter Mann hat am Mittwochmorgen am Bonner Hauptbahnhof eine junge Frau zunächst sexuell belästigt und danach geschlagen. Die junge Frau war auf dem Weg zu ihrer Arbeitsstelle. … Gegen 8.30 Uhr sei sie nach Angaben der Bonner Polizei am Ausgang der Unterführung zur Maximilianstraße von dem Angreifer überrascht worden.

Quelle: general-anzeiger-bonn.de

https://www.youtube.com/watch?v=D9RbGPEivaI

Werde auch selbst aktiv und unterstütze das Aufkleberprojekt. JEDER kann mitmachen, wenn Du nicht selber verklebst, dann gib sie an Leute weiter, welche es tun. TEILEN dieses Beitrages hilft auch. Die Übersicht über die Aufkleber findest Du hier (Klick auf das Bild)

 


One Comment

  1. Pingback: Flüchtling in Bonn will Frau mit Schlag in die FreXXe zum Sex überreden – ffd365.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.