Flüchtling fackelt nicht lange und 11 Neuwagen ab


Richter werden seine Traumatisierung berücksichtigen und er wird sicher mit 2-3 Arbeitsstunden oder einer Belehrung davonkommen…

Nun ist klar, wer in der Nacht zum Montag das Feuer auf dem Gelände eines Wiesbadener Autohauses gelegt hat! Ein 23-jähriger Asylbewerber aus Afghanistan gestand die Brandstiftung.

Elf Neuwagen sind seit Montag nur noch Schrott. Autos der Marken Skoda, Audi und VW gingen nach und nach in Flammen auf und hinterließen schwelende Überreste (TAG24 berichtete).

Wiesbadener Polizeikräfte gelang es vergangene Nacht einen dringend Tatverdächtigen festzunehmen, nachdem im Verlauf der Woche umfangreiche Ermittlungen zu der Brandstiftung durchgeführt wurden. Durch die immer klarere Beweislage, wurde der Mann schließlich identifiziert.

Quelle: tag24.de

Werde auch selbst aktiv und unterstütze das Aufkleberprojekt. JEDER kann mitmachen, wenn Du nicht selber verklebst, dann gib sie an Leute weiter, welche es tun. TEILEN dieses Beitrages hilft auch. Die Übersicht über die Aufkleber findest Du hier (Klick auf das Bild)


One Comment

  1. Pingback: Flüchtling fackelt nicht lange und 11 Neuwagen ab – ffd365.de

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren