Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Chemnitz, Stefan-Heym-Platz, 3.9.18 – ab 16 Uhr – Gegen Antideutsche Kommerzhetze

September 3 @ 16:00 - 20:00


Punktlandung, da brauchen auch nur 100 Leute hin, aber es wird beweisen, von wem die Gewalt ausgeht. Von den Hundert Leuten gewiss nicht gegen die vom Staat schon feststehenden 50.000 Kiffer, Junkies und Linksextremisten. Die ausgehende Gewalt wird man von den sogenannten Linken sehen und es werden 2000 extra-Polizisten da sein müssen, um die Gewaltausbrüche der linksgrünen Merkel-Schlägerbanden eben zu verhindern und diese Bilder nicht an die Presse gelangen zu lassen.

 


Veranstaltungsort

chemnitz, stefan heym
Stefan-Heym-Platz
Chemnitz,
+ Google Karte

2 Comments

  1. Schützegeborene

    Hallo,

    bin vor 10 Stunden an einer Veranstaltung der Linken in Sindelfingen kurz gestanden, nur um einmal anzuhören was die da so loslassen. Kaum stand ich eine Minute wurde schon gelogen, es wäre einer in Chemnitz zusammen geschlagen worden …, man hätte zig Rechte nach Chemnitz angekarrt um gegen Flüchtlinge zu hetzen und um sie zu jagen.
    Ich habe sehr laut gesagt was das denn für ein verlogener Scheiß sein soll, erstens wurde ein Mensch grausam niedergestochen, abgeschlachtet kann man das nennen und nicht zusammen geschlagen! Es sei egal, sagte sofort dieser Redner-Typ, um die 55 Jahre alt. Es standen da keine Leute drum herum, aber sie quakten dieses Gesülze von Lügen weiter und weiter, die haben es nicht einmal bemerkt, daß es niemanden interessierte, jeder ging seines Weges und als ich vom Kurzeinkauf wieder raus kam, wurde ihr Propaganda-Mist wieder verpackt. Ich hatte Wut über soviel dummes Geschwätz und kam mir so hilflos vor weil man mich sofort im Auge behielt solange ich da stand. Ich eine Frau um 60 Jahre und niemand war in der Lage mir beizustehn, so viele feige Menschen um mich herum, denn der Busbahnhof liegt nur 10 Schritte über die Straße, aber das ist halt diese Gehirngewaschene Gesellschaft hier im Grünregierten Sindelfingen. Ich war nicht vorbereitet, aber das nächste Mal bin ich es, denn anscheinend ist öfters an Montagen dort vor dem Stern-Center eine Linke Zecke und verbreitet Lügenmärchen. Sie lassen es einfach nicht und glauben aber damit Erfolg zu haben. Es muß doch endlich einmal demaskiert werden, denn die Wahrheit muß unters Volk.

  2. .

    Frage: wann kommt auch hier in Sindelfingen mal etwas ins rollen?
    Diese Stadt ist so ignorant und so stumpfsinnig das ich nur noch kotzen könnte wenn ich auf die Straße gehe. Die tun hier alle so, als ob sie das alles überhaupt nichts angehe. Wie Zombies kommen die mir hier alle vor.
    Pfui sage ich da nur, das sind doch keine Deutschen, das sind Waschlappen und von der Glotze verblödete Individuen. Indoktriniert und umerzogen.
    Wäre ich noch ein Kind würde ich schreien: “Mama hol mich hier raus”

    Diese Leute hier sind doch nicht von dieser Welt!
    Wie kann das sein, so unnormales Verhalten legen doch keine Menschen mit Verstand an den Tag. Ist das eventuell das Merkill-Syndrom? Morbus Ignorantia?

    Zum Glück weiß ich aber das es immer nur wenige Menschen sind, die den Mut haben etwas tatsächlich zu verändern, denn der Mensch ist ein Herdentier. Fressen, schlafen und lass mich doch in Ruhe-Einstellung, leider bin ich gerade von solchen in Massen umgeben. In der AfD sitzen zu viele U-Boote das merkt man wenn man hellwach ist und deshalb kann man nur wenigen hier bei der AfD trauen. Höcke wo bist Du, hier ist Land unter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.