Evangelische Kirche fordert „klare Kante“ gegen Rechts


image_print

klare-kante-gegen-rechts

Der hat bestimmt auch schon manchem Chorknaben gezeigt, wie tief ein guter Christ in jedem stecken kann…

Mit dem Rechtspopulismus geht nach Ansicht des Ratsvorsitzenden auch ein „Zusammenbruch des Wertesystems im Internet und speziell den Social Media“ einher. Wegen der dort zunehmenden Hasswelle forderte Bedford-Strohm Hetzverbote: „Wer unter dem Deckmantel der Meinungsfreiheit gegen andere hetzt, der muss gestoppt werden.“

Wer Hass gegen Menschen schüre, „die ohnehin zu den Schwächsten gehören, der setzt sich in klaren Widerspruch zu den Grundorientierungen, für die unser Staat und unsere Gesellschaft stehen. In jedem Falle kann er sich nicht auf das Christentum berufen“, sagte Bedford-Strohm.

weiter auf epochtimes.de

wikingerdesigns

Hier das passende Nicki:

geldwaesche


Kommentar verfassen