Es kann nun mal nicht jeder Flüchtling sein – Deutschen wird Strom abgeschalten


Für die Gäste nur das Beste. Verzicht statt Wohlstand! Während es Merkels Gästen an nichts mangelt, sie die Temperatur ihrer gut beheizten Wohnungen und Häuser mit dem Öffnen und Schließen der Fenster regeln, wissen viele derer, die hier schon länger leben, nicht, wie sie über den Winter kommen sollen. Strom wird abgeschalten, gnadenlos – bei Deutschen! Ach ja, die Gutmenschen, welche wir Steuerzahler in irgendwelchen überbezahlten Nonsens-Jobs durchfüttern, gehen immer noch mit der Story „Deutschland – reiches Land“ hausieren…

Wegen unbezahlter Rechnungen ist im vergangenen Jahr rund 330.000 Haushalten in Deutschland der Strom abgestellt worden. Neben den Sperrungen der Anschlüsse hat es 2016 zudem etwa 6,6 Millionen Sperr-Androhungen gegen säumige Zahler gegeben. Das geht aus dem Entwurf für den Jahresmonitoringbericht von Bundesnetzagentur und Bundeskartellamt hervor.

Die Zahl der Stromabschaltungen im Auftrag der örtlichen Grundversorger ist damit im Vergleich zum Jahr zuvor nur leicht zurückgegangen. Damals gab es etwas über 331.000 Fälle.

weiter auf welt.de

Werde auch selbst aktiv und unterstütze das Aufkleberprojekt. JEDER kann mitmachen, wenn Du nicht selber verklebst, dann gib sie an Leute weiter, welche es tun. TEILEN dieses Beitrages hilft auch. Die Übersicht über die Aufkleber findest Du hier (Klick auf das Bild)

 

 


One Comment

  1. Pingback: Es kann nun mal nicht jeder Flüchtling sein – Deutschen wird Strom abgeschalten – ffd365.de

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren