Die Reichweite von Halle-Leaks-Backup-Seite steigt weiter


image_print

Ich hatte Euch ja schon gesagt, dass es nicht auf die Anzahl der Fans einer Seite ankommt. Diese halt nur recht hübsch aussieht. Deswegen dürft Ihr natürlich weiter Fans auch zu dieser Seite einladen: www.fb.com/halle-leaks.

Auf dem Bild seht Ihr z. B. dass wir innerhalb von wenigen Tagen die Fanzahl auf fast 1000 steigern konnte, die viel aussagekräftigere Zahl der talking abouts/reden über bereits bald die 3000 erreicht…

Im Vergleich ein paar bekannte Hetzseiten aus unserer Saalestadt und Merseburg (StriegSe):

Striegel von der Päd(agOgen)-Partei hat 600 reden über bei 2200 Fans 🙂

No Halgida 319 reden über bei 3100 Fans

BGR Halle 438 reden über bei 3150 Fans

Solid Halle 22 reden über bei 1150 Fans..

Diese 4 Hetzseiten stehen exemplarisch für deren Dilemma. Hetze ist nicht interessant für Menschen. Sie erreichen bei einer Summe von fast 10.000 Fans gerade annähernd die Hälfte der Menschen wie wir mit knapp 1000 Fans. Und das sind auch noch bei allen Seiten zumeist die gleichen Leute also eigentlich nur 600… Und deren Seiten bzw. die Arbeit daran bezahlt der Steuerzahler, da alle Verwalter der o. g. Seiten auf der Tasche des Steuerzahlers liegen.

… und dabei haben wir noch nicht unsere Seite mit 19.000 Fans zum virtuellen Schwanzvergleich rangezogen 😉 (die, welche die #Lügenpresse „Freiheit“ und die Vereinsmafia bereits totgesagt hatten 😀 )

Also mitmachen lohnt sich… Teilt weiter fleißig unsere Beiträge. Kampf den steuerlich subventionierten Hetzern!


Kommentar verfassen