Die Handgranate haben nun doch vermutlich Migranten geworfen…


#lügenpresse #refugeeswelcome-mafia #brandanschläge

160209-granate

Also wir hätten sogar mit nem #falseflag des „Verfassungsschutzes“ oder der #refwel-Mafia selbst gerechnet. Aber auf KEINEN FALL mit einem fremdenfeindlichen Hintergrund. Und nun ist es auch so, dass:

„Nach dem Anschlag mit einer Handgranate auf eine Flüchtlingsunterkunft in Villingen-Schwenningen haben Ermittler vier Verdächtige festgenommen. Gegen drei von ihnen im Alter von 23, 27 und 37 Jahren wurden Haftbefehle erlassen, teilte die Polizei mit. Anhaltspunkte für eine fremdenfeindliche Tat gebe es keine. Die Männer hätten überwiegend einen osteuropäischem Migrationshintergrund.“

Volltext auf Spiegel


2 Comments

  1. Diese Frage haben sich Linke noch nicht gestellt:
    Können Nichtdeutsche und Nichtweiße eigentlich auch Rechts sein?

    Und zwar weil „Anti-rassismus“ nur ein Tarnwort für Anti-Weiß ist!

    Tja, vielleicht kommt irgendwann noch heraus, daß der Handgranatenwurf tatsächlich eine Auftragsarbeit vom VerfassungsLOSschutz gewesen war, damit man schön weiter gegen Rechts (gegen weiße Lebensinteressen) hetzen kann.

    Die BRD MUSS sterben, damit Deutschland leben kann.
    Ich liebe und fördere den BRD-Tod!

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren