„Deutschland Verrecke“: Hetzer und Hasser in neuer Facebook-Zensurzentrale


#antideutsche #zensur #facebook

facebook

Die Zensurstelle von Facebook ist mit einschlägigen Aktivisten besetzt. Der Hass auf das deutsche Volk ist Programm. Mit der Ernennung der Amadeu-Antonio-Stiftung zur Zensoren-Abteilung wurde ein klares Bekenntnis im Kampf gegen die deutsche Identität abgelegt.

Mehr als eine Million Euro kommen direkt von Facebook, um „europäische Nichtregierungsorganisationen“ mit der Online-Zensur zu beauftragen. Partner sind das „International Centre for the Study of Radicalisation and Political Violence (ICSR)“, das „Institute for Strategic Dialogue (ISD)“ und die „Amadeu-Antonio-Stiftung“.

Von Steuergeldern bezahlte „Experten“ sollen laut Eigendefinition Beispiele erarbeiten, wie Hetze im Netz zu begegnen sei. Was damit gemeint ist, wird mittlerweile klar: Diekonsequente Verfolgung von regierungskritischer Meinung.

Sasha Havlicek vom ISD freute sich über die neuen Vollmachten im politischen Kampf und sprach von einer „einzigartigen Möglichkeit“. Das Bundesjustizministerium unter Heiko Maas freut sich auch über die neue Zensoren-Gewalt und dürfte auch finanzielle und logistische Mittel beisteuern.

Weiter auf http://www.statusquo-news.de/deutschland-verrecke-hetzer-und-hasser-in-der-neuer-facebook-zensurzentrale/


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren