Der „Gutmensch“ ist alles – nur KEIN guter Mensch


[naiver] Mensch, der sich in einer als unkritisch, übertrieben, nervtötend o.ä. empfundenen Weise im Sinne der Political Correctness verhält, sich für die Political Correctness einsetzt
– duden.de/rechtschreibung/Gutmensch

Man kann es drehen und wenden, wie ein Ketzer sich in den Flammen des Scheiterhaufens dreht und windet: »Gutmensch« ist kein positiv besetzter Terminus. Nicht für den Duden, und nicht für die meisten Menschen, die das Wort benutzen.

Das alles ficht den Kölner Erzbischof, Rainer Maria Woelki, nicht an. Er machte sich Ende 2016 an die Aufgabe, das Wort »Gutmensch« positiv zu besetzen. Das Erzbistum lancierte die Aktion #gutmensch. (Weil junge Leute das so machen mit den Hashtags.) Woelki sprayte sogar – welch Subversivität! – einen giftgrünen Hashtag »#gutmensch« mit Kreidefarbe auf die Kacheln einer erstaunlich leeren Parkanlage.

Komplett auf: dushanwegner.com

Mit Code „HALMAFIA“ 30 % Rabatt auf alle Anziehsachen


One Comment

  1. Pingback: Der „Gutmensch“ ist alles – nur KEIN guter Mensch – ffd365.de

Kommentar verfassen