Dänin bestraft, weil sie sich gegen Vergewaltiger-Flüchtling wehrte


merkel-vergewaltiger

Ein 17-jähriges dänisches Mädchen, das sich mit Pfefferspray gegen einen Vergewaltiger in der Nähe eines Asylzentrums wehrte, wurde nun für das Tragen der Waffe juristisch verfolgt.

Die17-Jährige sagte gegenüber der Polizei, sie sei in der Küstenstadt Sønderborg von einem Englisch sprechenden Mann zu Boden geworfen worden und dann hätte er versucht ihr die Kleidung vom Körper zu reissen. Nur durch den Einsatz von Pfefferspray sei es ihr letztendlich gelungen sich gegen den Mann zu wehren.

Weil es in Dänemark jedoch illegal ist Pfefferspray zu benutzen, wurde sie angezeigt. Sie muss jetzt 500 Kronen Strafe zahlen.

weiter auf noch.info

Diese Zustände beseitigen: CDU, SPD, Grüne und Linkspartei zum Teufel jagen!

verpisst_euch_2


One Comment

Kommentar verfassen